Uns glücklich zu machen - darin lag dein Glücklichsein
  Familie
 
"






Liebe Carina.

Der Gedanke, dich nie mehr zu sehen,

nie mehr deine Stimme hören,

nie mehr deine Küsse spüren
 
und nie wieder deine Umarmung spüren ...

... dieser Schmerz wird NIE vergehen.

Ich muss lernen, ihn zu ertragen und

mit ihm zu leben.




Carina und ihr geliebter Bruder, im Sommer 2004.


An dieses Foto erinnere ich mich gut. Es war niemand zu Hause, der uns hätte fotografieren könnte, aber meine Tochter wollte hier und jetzt ein Foto von uns machen. Also nahm sie die Kamera und sagte: " Dann mach`ich es eben selbst." Gesagt - getan ...

 
Nicht nur für ein schönes Foto ...


... hat Patrik sich gerne ...


... an seine Carina gekuschelt.


Besonders groß war die Freude, wenn Carina ihm ab und an erlaubte, eine Nacht in ihrem Zimmer zu verbringen.


Mit einer Engelsgeduld hat sie sich auf jedes von Patrik seinen kindlichen Spielen eingelassen.


Beim Keksebacken, in der Weihnachtszeit, durften meine beiden natürlich nicht fehlen.


Hier habe ich versucht, Carina`s dunkel gefärbten Haaren wieder ein wenig von ihrem Blond zurückzugeben - leider vergeblich.

Einmal hatte Patrik seine Schwester gebeten, ihm für die Schule eine "Bienenkönigin" zu zeichnen. Als wir nach Hause kamen, war Carina nicht da. Stattdessen lag auf dem Wohnzimmertisch das fertige Bild und folgende Zettelchen :













Anlässlich Carina`s 2.Todestages schrieb ihr kleiner Bruder Patrik :
" Ich hab dich lieb!!!
Ich werde dich nie vergessen.
Meine Tränen sind feucht.
Ich weine den ganzen Tag.
Deine Freunde vermissen dich!!!
Ich vermisse dich!!! "



Sommer 2007 ...


... einer der seltenen Tage, die Patrik mich begleitet, wenn ich Carina besuche ... ich finde, es sagt mehr aus, als Worte es könnten ...


Knapp zwei Monate vor dem Tag, der so unendlich viel zerstörte, hat Carina mit Fensterfarbe ihre Hand auf den Spiegel von Patrik gemalt und das Datum dazugeschrieben. Bis heute,haben wir es nicht abgewischt.


Dieses Foto, von meinem
(Ex)Mann und mir, hat Patrik im Spätsommer 2005 gemacht.

Auf die Willkommenseite habe ich geschrieben : ... und immer sind da Spuren deines Lebens - Gedanken, Bilder. Augenblicke und Gefühle ... als mein (Ex)Mann diese Karte in seinen Papieren wiederfand, war das eine dieser Spuren ... 












Dies ist die letzte Muttertagskarte, die ich von Carina geschenkt bekam. (Mai2004)




 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=